Sie haben Fragen?

Meine Weltreise per Fahrrad

und wie sie mein Leben verändert hat.

Mein Name ist Joachim Kässmodel, als Fahrradbotschafter “the Bike Ambassador” bin ich mit dem Fahrrad von West nach Ost geradelt, den Spuren von Marco Polo folgend. Dabei habe ich mehr als 25.000 km in 27 Ländern zurückgelegt, 6000 m hohe Berge überquert, bin hungrigen Wölfen begegnet und hatte bei minus 30 Grad Celsius mehrere Tage keine Nahrung zur Verfügung.

Abrupt beendet wurde die Reise nur durch einen schweren Unfall in Südchina. Einen Monat verbrachte ich im Krankenhaus und ein weiteres Jahr sollte ich kein Fahrrad fahren dürfen. Natürlich war ich niedergeschlagen und traurig, aber das Leben lehrte mich: Wo eine Tür sich schließt, öffnet sich eine andere.

Sehr dankbar war ich darüber, dass ich richtig versichert war und alle meine Transport-, Operations- sowie Krankenhauskosten von meiner heimischen Auslandskrankenversicherung getragen wurden.

Nach meinem Unfall entschied ich mich in China zu bleiben und lernte vor Ort nicht nur die Sprache und Kultur, sondern auch die Liebe meines Lebens kennen, eine bezaubernde Chinesin aus Chengdu in der Provinz Sichuan.

Heute sind wir beide selbstständig, unterstützen internationale Kooperationen zwischen Ost und West und offerieren Kultur- und Bildungsreisen für Jung und Alt von und nach China.

Auch hat meine Frau eine weitere wichtige Rolle in meinem Leben eingenommen: Sie ist Mutter unserer beiden 1 und 3 Jahre alten Kinder. Leider verlief eine der Geburten kompliziert und nur dank richtiger Auslandskrankenversicherung war es uns möglich, vor Ort die lebenserhaltende richtige medizinische Versorgung zu bekommen.

Hierüber sind wir unserem Versicherungsberater Herrn Uwe Dittner unendlich dankbar.

Viele Grüße aus China

Familie Kässmodel