Reiseversicherungen

Sie haben Fragen?

Unfallversicherung & Haftpflichtversicherung für Reisen ins Ausland

Die Young Travellers - Unfallversicherung & Haftpflichtversicherung für das Ausland. Geeignet für alle Arten von Reisen ins Ausland - zum Beispiel für Studenten, Work and Travel, Praktikanten, Backpacker, Au Pairs, Sprachschüler oder Adventure Trips.

Leistungen in der Unfallversicherung:

  • im Todesfall 5.000 €
  • bei Invalidität bis 50.000 €
  • kosmetische Operationen bis 3.000 €


Leistungen in der Haftpflichtversicherung:

  • Versicherungssumme 1 Million €
  • incl. Au Pair-Haftpflicht
  • Mietsachschäden & Schäden im Haushalt der Gastfamilie bis 1.000 €
  • Austausch von Schlössern nach Schlüsselverlust bis 5.000 €
  • Aufenthalte in Deutschland: Abschiebekosten bis 2.000 €


Die preiswerte Unfallversicherung & Haftpflichtversicherung für Aufenthalte im Ausland bis 2 Jahre Dauer.

Reiseunfallversicherung Young Travellers Leistungsübersicht
Geltungsbereich: für vorübergehende Aufenthalte im Ausland (max. 24 Monate) einschließlich Aufenthalte in Deutschland (Schengen).
Versicherungsnehmer kann sein, wer seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder Unternehmenssitz in Deutschland oder einem anderen Land der EU hat (Heimatland). Versicherte Personen sind die in der Police namentlich genannten Personen. Versicherungsnehmer und versicherte Personen müssen somit nicht identisch sein. (Hinweis: Wenn Ihr gewöhnlicher Aufenthalt oder Unternehmenssitz nicht in einem EU-Land ist, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.)
Beginn des Versicherungsschutzes: In der Reiseunfallversicherung beginnt der Versicherungsschutz mit dem Antritt der Reise. Ende des Versicherungsschutzes: In der Reiseunfallversicherung endet der Versicherungsschutz mit dem Ende der versicherten Reisezeit (Rückkehr).
Neugeborene: Während des Auslandsaufenthaltes neu geborene Kinder versichern wir rückwirkend ab dem Tag der Geburt zum Tarif "Young Travellers", wenn mindestens ein Elternteil am Tag der Geburt mit dem Tarif "Young Travellers" versichert war und die Anmeldung des Neugeborenen innerhalb von 2 Monaten nach der Geburt erfolgt.
Versicherungssummen: (1) Todesfall: 5.000 €, (2) Invalidität: bis zu 50.000 €, (3) kosmetische Operationen nach einem Unfall: bis zu 3.000 €
Selbstbehalt: nein
versicherte Leistungen:
Hilfe- und Geldleistungen bis zur Höhe der Versicherungssummen für den Fall, dass ein während der versicherten Reise eingetretener Unfall zu Ihrem Tod oder zu Ihrer dauerhaften Invalidität führt oder kosmetische Operationen erfordert.
Todesfall: In diesem Fall erfolgt die Auszahlung der Versicherungsleistung an Ihre Erben bzw. die von Ihnen begünstigten Personen.
Invalidität: unfallbedingte dauerhafte Beeinträchtigung Ihrer körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit über voraussichtlich zumindest 3 Jahre hinweg. Ihre Invalidität muss innerhalb von 15 Monaten nach dem Unfall eintreten, von einem Arzt schriftlich festgestellt werden und von Ihnen geltend gemacht werden.
kosmetische Operationen: Übernahme der Arzthonorare, Medikamente, Verband- oder anderen ärztlich verordneten Hilfsmitteln, Unterbringung und Verpflegung in der Klinik sowie Zahnbehandlung und Zahnersatz, sofern Schneide- oder Eckzähne durch den Unfall verloren gingen oder beschädigt wurden
versichertes Ereignis:
Unfall während der versicherten Reise mit Eintritt der Unfallfolgen Tod, Invalidität oder kosmetische Operationen
Ein Unfall ist ein plötzlich von außen auf Ihren Körper einwirkendes Ereignis, durch das Sie unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleiden. Dazu zählen auch durch erhöhte Kraftanstrengung verursachte Verrenkungen von Gelenken, Zerrungen oder Risse von Muskeln, Sehnen, Bändern oder Kapseln. Ebenfalls zählen als Unfall: (1) plötzlicher Gesundheitsschaden bei der rechtmäßigen Verteidigung oder Bemühung zur Rettung von Menschen, Tieren oder Sachen, (2) tauchtypische Gesundheitsschäden, (3) Infektionen durch Zeckenstich, (4) Tollwut und (5) Wundstarrkrampf
Versicherungsschutz im Heimatland bei Unterbrechung der Reise:
(Unterbrechung = vorübergehende Rückreise in das Heimatland mit anschließender Weiterreise ins Ausland innerhalb der versicherten Zeit)
Je Versicherungsjahr 8 Wochen insgesamt bei einmaliger oder mehrfacher Unterbrechung. Es gelten die Bedingungen der gebuchten Reiseversicherung, also dieselben Leistungen wie im Ausland.
Hinweis:
Diese Übersicht ist eine komprimierte Darstellung der versicherten Leistungen. Grundlage des Versicherungsschutzes sind ausschließlich die vollständigen Versicherungsbedingungen.
Reisehaftpflicht-Versicherung Young Travellers Leistungsübersicht
Geltungsbereich: für vorübergehende Aufenthalte im Ausland (max. 24 Monate) einschließlich Aufenthalte in Deutschland (Schengen).
Versicherungsnehmer kann sein, wer seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder Unternehmenssitz in Deutschland oder einem anderen Land der EU hat (Heimatland). Versicherte Personen sind die in der Police namentlich genannten Personen. Versicherungsnehmer und versicherte Personen müssen somit nicht identisch sein. (Hinweis: Wenn Ihr gewöhnlicher Aufenthalt oder Unternehmenssitz nicht in einem EU-Land ist, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.)
Beginn des Versicherungsschutzes: In der Reisehaftpflichtversicherung beginnt der Versicherungsschutz mit dem Antritt der Reise. Ende des Versicherungsschutzes: In der Reisehaftpflichtversicherung endet der Versicherungsschutz mit dem Ende der versicherten Reisezeit (Rückkehr).
Neugeborene: Während des Auslandsaufenthaltes neu geborene Kinder versichern wir rückwirkend ab dem Tag der Geburt zum Tarif "Young Travellers", wenn mindestens ein Elternteil am Tag der Geburt mit dem Tarif "Young Travellers" versichert war und die Anmeldung des Neugeborenen innerhalb von 2 Monaten nach der Geburt erfolgt.
Versicherungssummen: (1) Personen- & Sachschäden: 1 Mio. €, (2) Mietsachschäden: bis zu 1.000 €, (3) Austausch von Schlössern nach Schlüsselverlust: bis 5.000 €, (4) Abschiebekosten bei Aufenthalt in Deutschland: bis zu 2.000 €
Selbstbehalt: nein
versicherte Leistungen:
Prüfung der Haftpflichtfrage
Abwehr unberechtigter Haftpflichtansprüche einschließlich der Kosten eines Rechtsstreits dazu
Begleichung berechtigter Schadenersatzverpflichtungen
Bei Aufenthalten in Deutschland: Erstattung der gegen Ihre Gastfamilie aufgrund einer behördlich angeordneten Abschiebung geltend gemachten Abschiebekosten. Voraussetzungen sind, dass die Gastfamilie die Höhe und Forderung der Abschiebekosten nachweist, die Abschiebung innerhalb der versicherten Zeit angeordnet wurde und Sie sich rechtmäßig in Deutschland aufhalten.
versichertes Ereignis:
Sie werden wegen eines Personen- oder Sachschadens während der versicherten Reisezeit als Privatperson aus Gefahren des täglichen Lebens heraus von einem Dritten aufgrund privatrechtlicher Haftpflichtbestimmungen in Anspruch genommen.
Versicherungsfall ist das Schadenereignis, das unmittelbar zur Schädigung des Dritten geführt hat
Versicherungsschutz im Heimatland bei Unterbrechung der Reise:
(Unterbrechung = vorübergehende Rückreise in das Heimatland mit anschließender Weiterreise ins Ausland innerhalb der versicherten Zeit)
Je Versicherungsjahr 8 Wochen insgesamt bei einmaliger oder mehrfacher Unterbrechung. Es gelten die Bedingungen der gebuchten Reiseversicherung, also dieselben Leistungen wie im Ausland.
Hinweis:
Diese Übersicht ist eine komprimierte Darstellung der versicherten Leistungen. Grundlage des Versicherungsschutzes sind ausschließlich die vollständigen Versicherungsbedingungen.

Prämien für alle Auslandsreisen weltweit

Unfall- & Haftpflichtversicherung Young Travellers
weltweit bis 24 Monate - ohne Selbstbeteiligung
Diese Prämie ist für alle Aufenthalte weltweit im Ausland anwendbar.
Prämie:0 - 55 Jahre / Prämie je Monat
1 - 24 Monate9 €
Versicherungssummen Unfall-Versicherung:
bei Tod 5.000 €
bei Invalidität 50.000 €
kosmetische Operationen nach einem Unfall 3.000 €
Versicherungssummen Haftpflicht-Versicherung:
pauschal pro Versicherungsfall (Personen- & Sachschäden) 1 Mio. €
incl. Mietsachschäden, Schäden im Haushalt der Gastfamilie 1.000 €
Austausch von Schlössern nach Schlüsselverlust 5.000 €
incl. Haftpflicht aus der Tätigkeit als Au-Pair
bei Aufenthalten in Deutschland zusätzlich: Abschiebekosten pro Versicherungsfall 2.000 €
Erklärungen:
Prämienrefund: Die Prämien verstehen sich pro Person für die gesamte versicherte Zeit. Bei vorzeitigem Reiseende wird der Vertrag zum jeweiligen Monatsende beendet. Die Prämie reduziert sich dann entsprechend.
Young Travellers Bonus: Endet Ihre Reise maximal am 3. Tag des neuen Monats, wird dieser Monat nicht berechnet! Beim Abschluss Ihrer Police wird der Bonus automatisch berücksichtigt, wenn der Aufenthalt spätestens am 3. Tag des neuen Monats beendet ist. Beispiel: Reisezeit 01.01.-03.06. = nur 5 Monate werden berechnet.
Abschlussfrist: Jederzeit vor Antritt des Auslandsaufenthaltes.
Altersgrenzen: Entscheidend für die Prämie ist Ihr Alter am Tag des Abschlusses der Versicherung (Buchung der Versicherung).

Versicherungen für meine Reise zeigen

Ihr Land ist nicht dabei? Bitte melden!
Versicherte Person 1
Versicherte Person 2
Versicherte Person 3
Versicherte Person 4
Versicherte Person 5